HAUPTSPONSOREN

Banner

PREMIUMSPONSOREN

Banner

70 Jahre FC Leonhofen

Seit seiner Gründung im April 1946 hat der FC Leonhofen bewegende Zeiten hinter sich und darf stolz auf die Erfolge und Entwicklung in der 70-jährigen Vereinsgeschichte zurückblicken.

Wir laden alle aktiven und ehemaligen Spieler, Trainer, Funktionäre, Mitglieder, Fans, Helfer und Gönner sehr herzlich ein, am 29. und 30. Juli unseren 70. Geburtstag im Rahmen des Alpenvorlandturnieres mit uns zu feiern.

alt

 

Derbysieg zum Saisonabschluss

Aufgrund der Tabellensituation hatte das Derby für beide Teams nur mehr freundschaftlichen Charakter, trotzdem entwickelte sich bei sommerlichen Temperaturen ein recht ansehnlicher Kick. Trotz einiger Umstellungen lieferte der FCL eine gute Partie ab und hat sich trotz 0:1 Pausenrückstand am Ende mit einem verdienten 2:1-Derbysieg belohnt.

Der FC Leonhofen bedankt sich bei Martin Lasselsberger und der Firma Swiss Life für die Matchpatronanz und bei Paul Griessler für die Matchballspende.

Weiterlesen...
 

Heim-Derby zum Saisonabschluss gegen Bischofstetten!

Am kommenden Freitag, pünktlich zum Start der Fußball-EM, geht die Saison für den FCL zu Ende. Zu Gast ist die Elf von Trainer Kastenhofer aus Bischofstetten (Anpfiff: 18.30, U23: 16.30 Uhr)

Das Derby wird präsentiert von der Firma Swisslife, die Matchballspende übernimmt das GH Griessler aus Kirnberg.

Weiterlesen...
 

FCL unterliegt in Markersdorf 0:2

Im letzten Auswärtsspiel der Saison müssen sich die blau-weißen in Markersdorf, der besten Mannschaft in der Rückrunde mit 27 Punkten, knapp mit 2:0 geschlagen geben.

 

Transferkracher: Kruty und Pulkert wechseln nach Leonhofen!

Der FCL hatte in der Offensive für die neue Saison absoluten Handlungsbedarf und dem sportlichen Leiter Alexander Hollaus ist es gelungen die beiden  Wunschspieler aus Kilb zu verpflichten. Die zwei Tschechen Peter Kruty und Martin Pulkert waren 4 Jahre in der 2. Landesliga Torgaranten und Führungsspieler  beim SCU Kilb und werden dem Offensivspiel des FCL wieder Durchschlagskraft verleihen.

Gleichzeitig wurden die Verträge von Vaso Vojnovic und Patrick Barbic nicht verlängert, der FCL wünscht den beiden alles Gute für die Zukunft.